Amazon (AMZN) wird fashionable

12 Mai 2016 | Under Retailers, Trading Journal | Posted by | 0 Comments |

Brian Nowak, Analyst von Morgan Stanley sieht seine Bewertung mit einem Ziel von $800 gerrechtfertigt und hält an diesem Kursziel fest. Grund sind die Chancen die Amazon $AMZN im Bereich Fashion hat. Nowak sieht hier die bedeutenste und die am größten wachsende Produktkategorie.

Zunahme des Onlinehandels

Amazon ist bereits der zweitgrößte US-Einzelhändler für Bekleidung hinter Wal-Mart Stores $WMT. Mittlerweile hält Amazon ca. 7% des gesamten Umsatzes auf dem US ;arkt für Bekleidung. Nowak glaubt, dass das Wahstum vn Amazon im Bekleidungsmarjt durch die Zunahme des Onlinehandels zustande gekommen ist. Der Markt für den Einzelhandel in den Städten ist dagegen in den  letzten 10 Jahren nicht gestiegen.

AlphWise Studie

Die neueste AlphaWise Studie von Morgan Stanley zeigt eine erhöhte Kaufbereitschaft der Käufer inbezug auf Kleidung. 20% der Befragten gaben an, dass sie „häufig“ bei Amazon Kleidung kaufen. Die Palette der gekauften Produkte geht über Casual Tops (44%), Partywear Tops (36%( und Kleider (27%).

Amazon übt Druck aus

Der Druck auf den lokalen Einzelhandel durch Amazon steigt. Zu wird der Einzalhandel evtl. direkt an Amazon verkaufen, da die Konsumer Amazon als direkten Vertriebskanal wahrnimmt. Dadurch partizipiert Amazon natürlciih an den Verkaufserlösen der einzelnen Anbieter.

Aktien von Amazon.com bei 713,23 $ gestern geschlossen.

Fashion über Amazon

 

Hinterlasse hier Deine Börseneweisheit

Your email address will not be published.